100495 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #157084: Vf. Izeru Caprei und Vf. Vânatoarea lui Buteanu

Kategorie: Skitour
Rumänien » Hermannstadt - Sibiu » Karpaten - Fagaras » Balea Lac

Blick vom Izeru Caprei zum Vanatoarea lui Buteanu

Zuerst wie bei Tour https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.157076.html zum Fereastra Bâlei.Von dort nach links dem Grat folgen und durch die Flanke zum Vf. Izeru Caprei aufsteigen.

Vom Gipfel entlang des Rückens nach Süden abfahren bis man links in eine schöne Rinne zum Capra-See einfahren kann.

vom Capra-See steigt man nun steil nach den besten Verhältnissen suchend auf zum Vf. Vânatoarea lui Buteanu, die letzten Meter nach einer Scharte zu Fuß.

Zu beiden Seiten dieser Scharte scheinen sich Steilrinnen für ein Abfahrt anzubieten, unser Weg führt uns jedoch der Aufstiegsspur entlang zurück zum See, con dem wir südostwärts zu einer Scharte am Revolveru im südlichen Kamm des Buteanu aufsteigen. Superschöne Abfahrt nach Osten, später Süden unter östlicher Umgehung der Steilabstürze der Caldarea Fundu Caprei bis zur Passstraße.

Auf der Passstraße ansteigen, nach dem Capra Wasserfall kann man rechts hinauf und mehrere Kehren abkürzen. Am Ende des Talkessels Caldera Mioraleor zunäcjst leicht rechts haltend eine Rinne empor, bia man nach ca. 2/3 bei 2100m nach links auf den Sommerweg hinausqueren kann. Den Schneebedeckten Sommerweg, mitunter etwas heikel, durch die Felsabstürze folgen bis man sanfteres Gelände am Unterlauf des Capra-Sees erreicht. Von hier leicht rechts aufsteigend, zum Südgrat des Buteanu. Hier kreuzt man die Spur vom Vormittag und steigt durch die Flanke zur Aufstiegsspur des Buteanu. Diese kreuzt man ebenfalls und hält auf die Stangenmarkierung des Caldarea Vaiuga zu.

Abfahrt ins Caldarea Vaiuga und durchs Tal, eine letzte Steilstufe überwindend ins Balea Tal.

Aufstieg entlang der Ostseite des Tals zur Cabana Balea Lac

 

Alternativen:

1. Vom Buteanu die Steilrinne nach Westen abfahren (wir garantieren nicht für durchgängige Befahrbarkeit) und vom Tal nach süden durch einen Scharte in der Creasta Arpaselului zurück auf unsern track.

2. Oder die Rinne nach NW ins Caldarea Vaiuga nehmen

3. Von oben nicht einsehbar, kann die Caldarea fundu caprei auch auf der eigentlich logiscvhen Linie an der rechten Seite befahren werden (auf halber Höhe aufg einem Band nach links ausqueren).

 Jahreszeit der Tour: Mitte Februar

 

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?