98187 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #151489: ZWalk - Ottenschlag - Lyrikweg

Kategorie: Nordic Walking
Österreich » Niederösterreich » Waldviertel » Zwettl

Lesepult

Der Lyrikweg mit der gelben Nr.33 führt durch Ottenschlag. Wir starten bereits beim Unteren Ortsteich, da der komplette Ortskern als Kurzparkzone ausgeführt ist und wandern bei der Pfarrkirche vorbei. Vor dem Gemeindeamt finden wir die Infotafel der Wanderwege. An der nächsten Straßengabelung, wo das erste Lesepult (Ingeborg Jager) steht, folgen wir der Spitzer Straße bis zum Ortsende. An der Kreuzung nach Jungschlag finden wir das zweite Lesepult (Gerlinde Tiefenbacher). Wir biegen hier ab und folgen der Straße nach Jungschlag. Am Ortsbeginn von Jungschlag geht es rechts auf einem Feldweg durch die Langwiesen Richtung Bundesstraße. Beim Wegweiser steht das dritte Lesepult (Franz Mayer). Entlang saftiger Blumenwiesen geht es Richtung Waldrand und kurz darauf sind wir bei der Bundesstraße, wo wir Lesepult Nummer vier vorfinden (Franz Mayer). Wir überqueren die Bundesstraße, wandern Richtung Wald und treffen kurz darauf im Wald auf Wegweiser. An der Weggabelung steht das fünfte Lesepult (Gerhard Manas). Rechts geht es in einer kurzen Variante zurück nach Ottenschlag. Wir wandern geradeaus weiter auf der langen Strecke. In diesem Bereich ist die Strecke mit gelben Markierungen gekennzeichnet. Im Hochwald gibt es eine nicht eindeutige Weggabelung. Der Mohnhofweg zweigt links ab, wir wandern hier geradeaus weiter Richtung Neuhof. Entlang der alten Bahntrasse, seit 2014 ohne Schienen, geht es bis Neuhof. Hier zweigen wir rechts ab, wandern durch die Ortschaft und treffen bei einem Baum auf das sechste Lesepult (Gerhard Manas). Kurz darauf überqueren wir die Straße und wandern weiter Richtung Hacklhof. Beim Hacklhof steht die siebente Lyrikstation in Form einer kleinen Schautafel (Josefine Hofbauer-Hofmann), bevor wir rechts ins Raxenbachtal abbiegen. Es geht den Waldrand entlang hinunter und im Talgrund über einen ziemlich verwachsenen Damm des ehemaligen Teiches und einem Steg über den Raxenbach auf die andere Talseite. Leicht bergauf erreichen wir kurze Zeit später unseren Ausgangspunkt, den Unteren Ortsteich. 

Streckencharakteristik: 30 % Asphalt, 70 % Wald/Wiesenweg

Mehr Info und Deine Meinung in meinem Wanderblog - schau doch mal vorbei!

Karten:
Austria Map Ost (BEV)
Wander-, Rad- und Freizeitkarte WK111 1:50.000, herausgegeben von Freytag & Berndt
 

 

 

Weitere Informationen:

http://www.zwalk.at/

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?