98877 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #158173: Wasser, Seen und ein Eisgipfel – Rundtour in der Senne

Kategorie: Fahrrad Touring
Deutschland » Nordrhein-Westfalen » Senne - Ostwestfalen » Keis Paderborn / Kreis Gütersloh

Steinhorster Becken

 

 

Diese beeindruckende Tour führt uns vom Parkplatz an der Neubrückstraße in Delbrück-Steinhorst

zunächst in den Ortskern von Steinhorst. Wir radeln diese Tour ohne nennenswerte Steigungen auf überwiegend asphaltierten Wegen, bis auf wenige Ausnahmen, durch überwiegend zunächst landwirtschaftlich genutztem Gebiet.

Wir passieren die Ortschaft Ostenlande und gelangen nach Sande und den Lippesee,

Der Lippesee ist ein See zum Segeln aber auch mit einer Wasserski-Anlage.

Am Ufer des Sees entlang biegen wir später rechts ab in die Senne, hier die typischen Krüppelkiefern und der dünenartige, karge Sandboden.

Einen Abstecher aus gutem Grund machen wir noch nach Hövelhof. Denn hier befindet sich die Eismanefaktur Eisgipfel.

Nur handgemachtes Eis ohne Zusatzstoffe und Produkte überwiegend aus der Region finden hier Verwendung. Und natürlich nicht zu vergessen, der obligate Espresso, mein persönliches Dopingmittel.

Wir fahren weiter zu einer Heidschnucken-Schäferei mit Bioladen. (Öffnungszeiten beachten.)

Weiter geht es durch die (fast) ursprüngliche Senne nach Riege. Hier gibt es noch ein Dorfschul-Museum. Auch das Gasthaus Spieker sollte erwähnt werden.

Am Furlbach befinden sich noch zwei Mühlen von früher mal vielen Mühlen, die Hammesmühle und die Henkenmühle, hierhin müßte man allerdings einen kleinen Schlenker machen. (Anmerk,: Bitte diese Mühle wie aufgezeichnet anfahren, die mögliche Anfahrt über einen Grasweg wird vom Besitzer aus verständlichen Gründen nicht gern gesehen, Zudem laufen einige große Hunde in dem Bereich herum. Eine Besichtigung des Inneren der Mühle ist ebenfalls nicht möglich.

So nun geht es teils am Furlbach weiter der Ausschilderung 'Steinhorster Becken' folgend zu dem selbigen. Dieses Naturparadies beheimatet die verschiedensten Vogelarten und ist zudem noch ein gern angenommener Rastplatz für diverse Zugvögel. Wir fahren über einen Damm am Steinhorster Becken entlang (Vorsicht auch Fußgänger-Betrieb) und erreichen am Ende wieder unseren Ausgangs-Parkplatz.

 

 

Weitere Informationen:

https://www.teutonavigator.com/de/

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?